Free Book Online
Book Administration, politische Institutionen, Militär

Pdf

Administration, politische Institutionen, Militär

2.4 (3338)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Administration, politische Institutionen, Militär.pdf | Language: GERMAN
    Alexander Dumitru (Author)

    Book details


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lä:nder - Mittelalter, Frü:he Neuzeit, Note: 2,3, Ruhr-Universitä:t Bochum (Historisches Institut), Veranstaltung: Russland in der frü:hen Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit beschä:ftigt sich mit der Mongolenherrschaft ü:ber Russland, die nach allgemeiner Auffassung der Historiker den Zeitraum 1230 bis 1480 betraf. Inhalt dieser Arbeit sollen keine allgemeine Ausfü:hrungen ü:ber Ursache, Ablauf und Folgen der tatarischen Eroberung und Herrschaft ü:ber Russland sein: den Schwerpunkt bilden vielmehr die tatarischen Einflü:sse auf die russische Kultur und die Entwicklung Moskaus in den Bereichen Administration, politische Institutionen und Militä:r, d. h. die tatarischen Entlehnungen in diesen Bereichen sollen erö:rtert werden. Ausgangspunkt bildet hier vor allem das Buch „:Muscovy and the Mongols. Cross-Cultural Influences on the Steppe Frontier, 1304-1589' des Russischamerikaners Donald Ostrowski aus dem Jahr 1998, da dieser wie kein anderer Autor die genannten Bereiche ausfü:hrlich in seinem Buch behandelt. Die Entscheidung fü:r dieses Thema erklä:rt sich dadurch, dass der Komplex „:Tatarenherrschaft ü:ber Russland' bei den westlich-europä:ischen wie den russischen Historikern umstritten und eine eindeutige Antwort auf die Frage nach den Folgen der Herrschaft der Mongolen nicht mö:glich ist und auch lange Zeit nicht mö:glich war. Seit dem spä:ten 18., frü:hen 19. Jahrhundert setzte sich die europä:ische wie russische Geschichtsschreibung mit diesem Aspekt der russischen Vergangenheit auseinander und dabei war das Urteil der Historiker immer vom Geist ihrer Zeit abhä:ngig: Nationalismus auf europä:ischer wie russischer Seite im 19. und frü:hen 20. Jahrhundert und die ideologisch aufgeladene Stimmung wä:hrend des Kalten Krieges machten eine objektive, sachliche Auseinandersetzung mit diesem Themenkomplex nahezu unmö:glich. Erst in der entideologisierten Atmosphä:re, welche dem Fall des Eise
3.2 (10347)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

Read online or download a free book: Administration, politische Institutionen, Militär

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: